Alle britischen Bestellungen über £ 40 bei Checkout qualifizieren sich für FREE DELIVERY - PLEASE NOTE ROYAL MAIL erlebt Verzögerungen aufgrund von COVID-19

Duschen mit Baby

Duschen mit baby_Cuddledry.com

Hier bei Cuddledry HQ sind wir alle, um Badzeit Spaß zu machen, und auch für Sie zu entspannen. Unsere Schürzenhandtücher wurden so gestaltet, dass Eltern ohne jede Aufregung das Baby sicher und leicht von der Badewanne in Wärme überführen konnten, und wir glauben, dass wir in dieser Hinsicht wirklich gut getan haben! Aber was ist mit, wenn es um das Duschen mit Baby geht? Bist du mutig genug, es zu versuchen? Hier sind einige Top-Tipps für das Duschen mit Baby-Hoffnung sie helfen!

Warum duschen Sie mit Baby?

Nicht alle Badezimmer verfügen über eine Badewanne. Fakt. Aber mehr als das, für einige Familien, die Duschen funktionieren, besser funktioniert und wer sind wir damit zu argumentieren? Aber es kann andere Gründe, warum eine Dusche mit Baby ist eine gute Option für Sie. Vielleicht sind Sie in diesem Sommer wegzugehen und Ihre Unterkunft hat nur eine Dusche? Vielleicht möchten Sie Baby bekommen, um vor dem geplanten Schwimmunterricht zu duschen? Vielleicht wollen Sie sich selbst duschen, und Baby ist super Clingy? Was auch immer der Grund ist, es ist nicht ungehört, mit dir in die Dusche zu springen-aber du wärst überrascht, wie viele Eltern den Gedanken träumten! Es muss nicht eine stressige Aktivität sein-und ja, die Cuddledry Schürzenhandtücher kommen auch in sie!

Vorbereitet werden

Duschen mit baby_Cuddledry.com

Wie jede gute Badzeitroutine liegt der Erfolg einer Duschroutine in der Vorbereitung. Stellen Sie sicher, dass Sie alles bereit sind und bereit sein, es kurz zu schneiden, wenn Baby-Proteste. Hoffentlich wird er es lieben, unter dem warmen Wasser mit dir zu sein, aber nur für den Fall, dass du alles zur Hand haben willst! Es hilft auch, wenn Sie einen willigen Freiwilligen bereit sind, um Baby von Ihnen zu nehmen-und stellen Sie sicher, dass sie mit Ihrem Cuddledry Handtuch ausgestattet sind, um Baby warm zu halten! Hier ist eine Checkliste, die Sie ankreuzen, bevor Sie beginnen:

  • Hängen Sie ein kleines Handtuch in der Nähe der Duschtür, so dass Sie das Gesicht des Babys wischen können, wenn er es nicht mag, nass zu werden.
  • Sammeln Sie alles, was Sie brauchen, nach der Dusche-Windeln, Pyjamas, ein Spielzeug zu halten und Ihr Cuddledry Handtuch.

Sicherheit zuerst

Stellen Sie sicher, dass Sie die Temperatur der Dusche abschalten, so dass es nicht heißer ist, als Sie normalerweise das Bad laufen würden. Es ist auch eine gute Idee, die Seife zu überspringen-Sie wollen kein rutschiges Baby, vor allem, wenn die Dusche ihn squirm macht! Stellen Sie sicher, dass es nichts auf dem Boden der Dusche, dass Sie stolpern konnten, und halten Sie alle Artikel aus Baby-Reichweite zu-so klar die Dusche Regal von allem und stellen Sie sicher, dass es nichts hängen an Schnüren, die Baby ziehen könnte.

Pop eine Badematte auf dem Boden außerhalb der Dusche, so dass Sie nicht schlüpfen Sie in und aus der Dusche, und wenn Sie eine wasserdichte haben, die in der Dusche mit Ihnen, so dass Sie nicht in dort schlüpfen zu setzen.

Nehmen Sie es langsam

Wenn Ihr Baby noch nie eine Dusche gehabt hat, erwarten Sie nicht, dass er es sofort liebt. Die Chancen sind, das Wasser wird ihn faszinieren und er wird fröhlich mit Ihnen ducken, wenn Sie ihn brauchen. Aber es gibt auch eine sehr gute Chance, dass der Klang des Wassers ihn erschrecken könnte, und einige Babys sind auch nicht daran interessiert, ihre Gesichter nass zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie es langsam nehmen, und beenden Sie die Dusche, sobald Ihr Baby lässt Sie wissen genug ist genug!

Duschen mit baby_Cuddledry.com

Macht Spaß!

So wie Badzeit kann auch die Duschzeit Spaß machen! Nehmen Sie ein paar Spielzeug in die Dusche mit und lassen Sie Ihr Baby eine Weile halten, während Sie unter dem Wasser stehen. Lassen Sie ihn die Dusche mit Spaß assoziieren. Lieder singen und während des ganzen Prozesses mit ihm reden, damit er weiß, dass es nichts zu befürchten gibt.

Top-Tipps

Das Duschen mit Baby kann zuerst etwas praktizieren. Hier sind einige Top-Tipps, die Ihnen helfen, so reibungslos wie möglich zu gehen:

  • Haben Sie ein Baby, während Sie einsteigen und ein Haar und Körperwäsche haben. Dann stellen Sie sicher, dass alle Blasen weggespült werden, bevor Baby Ihnen übergeben wird, so dass Sie ihn halten können, ohne rutschige Seife, die Dinge schwierig machen.
  • Verwenden Sie jemanden, der auf der Hut steht bereit, um Baby zu empfangen, wenn Sie fertig sind. Halten Sie das Wasser laufen, während Sie die Hand über, so dass er nicht kalt wird.
  • Versuchen Sie eine Familiendusche-wenn Sie eine große Kabine haben! Manchmal können ältere Geschwister, die die Erfahrung genießen, dazu beitragen, Baby zu entspannen, obwohl Sie einige Duschregeln brauchen, um Chaos in der Bucht zu halten!
  • Verteilen Sie ein extra Handtuch auf dem Boden im Badezimmer, um den Boden zu stoppen, zu nass zu werden.
  • Waschen Sie Baby, bevor Sie in die Dusche, so dass er einfach genießen kann die Erfahrung, ohne dass Sie für das Waschen zu fuss.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich sicher sind, Baby zu halten, während Sie in der Dusche sind-wenn er Sie wriggles, müssen Sie in der Lage sein, auf enge halten zu können!
  • Für kleinere Babys, wickeln Sie ein Handtuch um den Körper, um mit Traktion in der Dusche zu helfen. Sie rutschen seltener und werden das Gefühl haben, auch eingewickelt zu sein.